Tipps und Tricks für viele Amiga Probleme



Dieser Bereich soll ich möglichst viele Tricks verraten, die einem so manchesmal helfen können, wenn man mal gerade ein Problem hat und nicht weiterkommt.


Speicherproblem beim Amiga 1200 mit der Blizzard 1230 IV und der Delfina Clockport

Wer einem Amiga 1200 mit einer Blizzard 1230 IV hat, wird nach der Installation der Delfina am Clockport feststellen, das auf einmal kein FastRAM mehr vorhanden ist. Schuld ist in diesem Falle, das die Blizzard einen System Patch macht, welcher auf der Delfina ebenfalls vorhanden ist. Hier heißt es dann nicht doppelt hält besser, im Gegenteil. Es passiert nix mehr! Die Lösung dieses Problems, ist den Patch von der Delfina zu entfernen. Das macht man wie folgt:
1. Die Delfina auf die Rückseite legen.
2. Die Lötpunkte des Clockportanschlusses suchen.
3. Dann wird man sehen, das dort zwei SMD Kondensatoren in Reihe geschaltet sind und auf eine Leiterbahn festgelötet sind.
4. Nach der Lokalisation dieser Kondensatoren, müssen diese nun mit einem feinen Lötkolben entfernt werden.
5. Gut weglegen, man braucht sie vielleicht noch mal
6. Patch erfolgreich entfernt.

Nach dem wieder alles zusammen gebaut worden ist, kann man jetzt testen. Der FastRAM ist wieder verfügbar!


Dauerreset beim Amiga 4000T mit eingesteckter Tastatur

Falls mal das Problem auftritt, das der Amiga 4000T nur mit eingesteckter Tastatur sich in einem Dauerreset befindet, hat es bisher geholfen sich die beiden Kondensatoren CE560B, CE165B sowie CE510 neben der Tastatur Buchse mal genauer anzusehen. Wenn diese Elkos auslaufen oder auf Grund des Alters "taub" werden, kann dies ein Grund für dieses Problem sein. Ein Austausch dieser Kondensatoren hat bisher gut funktioniert.