Reparatur eines Amiga 4000 D

So, es war mal wieder soweit, das ich ein Amiga 4000D Board ergattert habe. Natürlich in der gewohnten eBay Qualität! Ich habe daher diesmal die Gunst der Stunde genutzt und habe mal eine Videoanleitung dazu gemacht wie man sowas instandsetzen kann. Viel Spaß beim betrachten!

Teil 1 - Bestandsaufnahme

Link zu YouTube - Teil 1

In diesem Video stelle ich euch mal das Board selber vor. Dazu gibt es eine Erklärung was gemacht werden muss und was noch in Ordnung ist.


Teil 2 - Auslöten der Bauteile

Link zu YouTube - Teil 2>

Hier zeige ich euch wie ihr die Bauteile vom Board runterbekommt ohne das das Board einen bleibenden Schaden bekommt.


Teil 3 - Reinigung und Kontrolle

Link zu YouTube - Teil 3

Nach dem Auslöten der Bauteile wird das Board gereinigt und auf weitere Beschädigungen kontrolliert.


Teil 4 - versiegeln der Boards

Link zu YouTube - Teil 4>

Nach der reinigen der Platine muss das ganze natürlich auch wieder vor weiterer Korossion geschützt werden. Hier zeigen ich euch wie man dieses macht.


Teil 5 - Auflöten der Bauteile

Link zu YouTube - Teil 5

Und nun kommen die Teile wieder drauf. Also aufpassen wie man sowas macht.


Teil 6 - auflöten der restlichen Bauteile und reinigen der Lötsellen

Link zu YouTube - Teil 6

Hier kommen noch die restlichen Teile drauf und die Löstellen werden gereinigt damit es auch wieder schön aussieht.


Teil 7 - Kondensatortausch

Link zu YouTube - Teil 7

Damit das auch ein komplettes Rework wird, ist hier auch mal der Tausch von Elkos gezeigt worden. Eine Liste der benötigten Teile findet ihr bei meiner Seite in der Reparaturecke.

Ein Teil fehlt noch, Inbetriebnahme, den muss ich aber noch nachreichen. Kommt sobald ich mal wieder Zeit habe....