Commodore Amiga CDTV



Das Commodore Amiga CDTV ist eigentlich ein echtes Stück Zukunft, und doch noch ein Flop auf der ganzen Linie gewesen. Warum? Weil es 1991 auf den Markt kam und es für solche Multimedia Geräte noch keinen Markt gab. Heute sieht die Sache wieder anders aus. Nunja, für mich stellt das CDTV auf jeden fall einen Meilenstein in der Computer (Amiga) Geschichte dar. Es ist der erste Interaktive Amiga Computer gewesen, mit dem man nicht nur spielen konnte, sondern welche sich nahezu nahtlos in das heimische Mediacenter integrieren lässt. Nicht nur deswegen ist das CDTV einfach nur gut. Mittels einfacher kleiner Erweiterungen ist es ohne Probleme möglich, daraus einen klasse MP3 Player zu bauen. Und das habe ich getan. Aber was schreib ich hier Romane, seht selber:

das CDTV (fast) nackt
Der Platz ist beim CDTV sehr sehr begrenzt, aber eine Festplatte muss trotzdem rein, eine 3,5" SCSI Platte aus dem Hause Quantum passt sehr gut zwischen Netzteil und CD-ROM!

Die Festplatte
Hier mal die Festplatte im Bild festgehalten

Das Board
Das CDTV mit wieder eingesetztem Board und er TurboCD Prozessorkarte. Nett....

Quarze
Ein Relikt aus der Zeit, wo ich noch keine Turbokarte besaß, versucht das ganze mit einfachem Austauschen der Quarze schneller zu bekommen, leider schlug es fehl.

Audioproblem
Meine Audioausgabe hörte sich nicht wirklich gut an, daher habe ich die Elkos der Audiostufe gewechselt, und siehe da, alles wieder in Ordnung!

Turbopower
Das TurboCD Prozessorboard. Ist zwar nur ein 68020 CPU, aber das macht schon was aus!

Aktuelle Beleuchtung
Damit das ganze nicht so alt wirkt, habe ich die LEDs in der Front gegen Blaue ausgetauscht, damit ist das CDTV optisch auf dem Stand von 2007!

Cabrio!
Das CDTV in Betrieb mit offenem Verdeck!

Play CD
Der CD Player vom CDTV ist einfach nur genial! Ich liebe das...

Mit Zubehör
Standesgemäßes Zubehör: CDTV Floppy, CDTV Tastatur...

...mehr...
...Fernbedienung, IR-Maus...

...nochmehr!
...nochmals die IR-Maus und die Kabelmaus

Ein wirklich gelungenes Gerät, das muss man sagen. Es ist einfach herrlich, und das Gefühl kaum zu beschreiben, wenn man an einem Amiga Computer von 1991 sitzt und die die MP3 ohne Probleme anhören kann. Auch der ein oder andere PC-User kommen aus dem Stauen nicht wirklich raus.."14MHz und 1 MB RAM und damit MP3s hören, wie geht denn das?"
Amiga - for your creators mind"

Technische Daten:

Amiga Modell: Amiga CDTV
Revision: 2.2.1
ChipSet: ECS
Kickstart: 3.1
ChipRAM: 1 MByte
FastRAM: --
CPU: MC68000 / 7,09 MHz
FPU: - keine -
Laufwerke: 3,5" 880 kByte
Festplatten: 400 MByte SCSI Festplatte
Optische Laufwerke: 2x CD-ROM Laufwerk
Erweiterungen: W.A.W. CDTV2SCSI Kontroller
MAS Player MP3 Player

  • W.A.W. TurboCD verkauft

  •